Individuell angepasst an das Mensch- Hund -Team treffen wir uns an einem vereinbarten Ort im Gelände.

 

   
   
   
   

 

 

 

Jedes Mensch- Hund-Team ist einzigartig. Bevor wir in die Praxis starten, möchte ich Sie und Ihren Hund gerne kennen lernen. Dies bevorzugt bei Ihnen daheim, kann aber auch an einem anderen Ort statt finden. Im Erstgespräch geht es mir darum, Fragen, Anliegen, Wünsche und Ziele mit Ihnen zu besprechen. Aufgrund unseres Gesprächs kann ich danach so einen individuellen Trainingsplan erstellen.

In einer Privatstunde kann ich individuell auf Sie und Ihren Hund eingehen. Erziehungsprobleme können besprochen und Lösungsvorschläge aufgezeigt werden. Privatstunden eignen sich, um gezielt und intensiv an einem Thema zu arbeiten.

Spezifische Herausforderungen und Themen, welche Sie möglicherweise beschäftigen:

Hunde lernen gern und möchten körperlich und geistig ausgelastet werden. Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Hund mit Sinn gebenden Aktivitäten begeistern können und Ihre Beziehung stärken. Die Talente und ursprüngliche Veranlagung Ihres Hundes werden genutzt und berücksichtigt.

Auswahl möglicher Beschäftigungen:

Wichtig: Vor Eintritt in eine Gruppe ist ein Erstgespräch oder eine Privatstunde Voraussetzung. So kann ich auch in der Gruppe individuell auf Sie und Ihren Hund eingehen.

Individuell arbeiten Sie mit Ihrem Hund an einem Thema. Dennoch ist es ein Miteinander und es wird Voneinander gelernt. Die Mensch- Hund- Beziehung wird gestärkt, gemeinsame Ziele machen Sinn und bereiten Spass. Die Kommunikation wird verfeinert.

Die Themen werden der Gruppe entsprechend ausgesucht und angepasst.

Wichtig: Vor der ersten Gemeinsam unterwegs-Stunde ist ein Erstgespräch oder eine Privatstunde Voraussetzung. So kann ich auch in der Gruppe individuell auf Sie und Ihren Hund eingehen.

Entspannt unterwegs sein mit anderen Mensch-Hund-Teams. Zusammen gehen, jagen, fressen, entspannen. Dazu Ideen für spannende Spaziergänge entwickeln und besprechen von Erziehungsfragen. 

 

Wichtig: Vor der ersten Stadtwärts-Stunde ist ein Erstgespräch oder eine Privatstunde Voraussetzung. So kann ich auch in der Gruppe individuell auf Sie und Ihren Hund eingehen.

Gemeinsam mit anderen Mensch-Hund-Teams begeben wir uns in die Städte der Umgebung (Uster, Wetzikon, Rüti, Rapperswil-Jona). Dabei führen wir unsere Hunde sicher an verschiedensten städtischen Herausforderungen vorbei und finden Orte, wo wir kleine Jagdsequenzen einbauen.

Beratung vor dem Kauf eines Welpen / Hundes 

Bevor ein Hund zu Ihnen zieht, empfehle ich, sich über folgende Fragen Gedanken zu machen:

Der 6-Wochentest nach Jan Nijboer wird beim Züchter durchgeführt.

Dieser Test dient dazu, Tendenzen des einzelnen, 6 Wochen alten Welpen bezüglich sozialer Orientierung, Explorationsverhalten, Assoziations- vermögen,  Temperament, Erholungszeit nach Schreckreflex, Selbstschutzverhalten und Schmerzempfindlichkeit zu eruieren. 

Markierworkshop gemeinsam mit der Hundeschule sofa-wolf

 

  Samstag, 16. November 2019         9:00 - 12:00   
   
 Weitere Infos folgen demnächst!